Anfrage Gutscheine

Murnau – die schönsten Museen

- Lokales, Kunst & Kultur

Die schönsten Museen Murnaus entdecken


Wann waren Sie das letzte Mal im Museum? Bei mir ist es leider schon viel zu lange her, deshalb habe ich mich mal auf die Suche nach den schönsten Museen in Murnau gemacht und stelle Ihnen heute mal meine Liebsten vor.

Den Horizont erweitern, einfach mal durch verschiedene Ausstellungen schlendern und den Gedanken freien Lauf lassen – Museen sind viel mehr als eine Ansammlung von menschlichen Erzeugnissen, sie inspirieren und lassen uns in eine andere Welt eintauchen.

Ich möchte Sie in die Künstlerstadt Murnau entführen und Ihnen vorstellen, was die Stadt so alles an Kunst und Kultur zu bieten hat. Vom Schloßmuseum über das Franz Marc Museum, das Münter Haus bis zum Staffelseemuseum – bei uns gibt es jede Menge zu entdecken und es wird garantiert nicht langweilig! Also schnappen Sie sich Ihre Familie oder Freunde und lernen Sie gemeinsam mehr über die Geschichte der schönen Stadt am Staffelsee!

 

Das Staffelseemuseum: Von Hinterglasmalerei und Kulturgeschichte


Wer sich für die Kulturgeschichte der Region interessiert ist im Staffelseemuseum in Murnau genau richtig! Hier erfahren Sie alles über die Geschichte der Stadt und lernen außerdem noch etwas zu den religionshistorischen Traditionen und zur Kunst der Hinterglasmalerei.

Wussten Sie, dass die Geschichte Murnaus bis in die Bronzezeit zurückreicht? Ich konnte super viele interessante Fakten bei meinem Museumsbesuch mitnehmen, zum Beispiel habe ich erfahren, welche Rolle der See für die Region und die Fischerei hat und wie Flora und Fauna entstanden sind. Ich will nicht zu viel verraten, aber ein Besuch im Staffelseemuseum lohnt sich definitiv!

Außerdem liegt das Museum nur wenige Kilometer vom Alpenhof Murnau entfernt und lässt sich bequem mit dem Auto oder dem Fahrrad erreichen. Übrigens können Sie im Alpenhof Murnau auch Citybikes, Mountainbikes und E-Bikes ausleihen! Mein Tipp: Verbinden Sie Ihren Museumsausflug doch gleich mit einem Abstecher an den Staffelsee, der in unmittelbarer Nähe des Museums liegt. Genießen Sie bei einer entspannten Radtour die idyllische Bergkulisse und die traumhafte Natur rund um den See.

Schloßmuseum: Die Sammelstätte künstlerischer Meisterwerke


Sie interessieren sich für Gemälde, Zeichnungen und Grafiken? Dann empfehle ich Ihnen das Schloßmuseum in Murnau! Es hütet die historisch wertvollen expressionistischen Meisterwerke verschiedener Künstler, die einst durch Murnau reisten. Neben einer anschaulichen Sammlung von Gemälden der Künstlerin Gabriele Münter können Sie die Arbeiten der Künstler des „Blauen Reiters“ sowie der „Neuen Künstlervereinigung München“ entdecken. Sie alle ließen sich von der malerischen Kulisse des Umlandes und der bayerischen Volkskunst inspirieren.

Was mir besonders gut am Schloßmuseum in Murnau gefällt, ist die Vielseitigkeit der  Kunst. Ich persönlich lasse mich gerne von den bunten Malereien inspirieren und ziehe neue positive Energie aus ihnen. Auch die abwechslungsreichen Sonderausstellungen sorgen dafür, dass für jeden künstlerischen Geschmack etwas dabei ist. Die aktuelle Ausstellung zeigt Aquarelle und Grafiken der klassischen Moderne – sehr empfehlenswert! Viel Spaß beim Abtauchen in die bunte Welt der Künste!  

Zurück in die Zeit des Künstlers Franz Marcs


Franz Marc gilt als einer der bedeutsamsten Künstler des Expressionismus in Deutschland. Er schaffte einzigartige Bilder, die aufgrund ihrer farbenfrohen Gestaltung im Gedächtnis vieler Kunstliebhaber hängen bleiben. Besonders machte ihn seine tierliebe Art aus, die sich in einigen seiner Werke wiederspiegelte. „Das Springende Pferd“ oder „Die gelbe Kuh“ sind zwei meiner Lieblingswerke!

Das 1986 gegründete Franz Marc Museum ehrt das Leben und die Werke seines Namengebers und ermöglicht einen sehr privaten Einblick in seine Vergangenheit. Es steht inmitten von imposanten Berggipfeln und hohen Bäumen, welche sich durch die großen Fenster vom inneren des Hauses bestaunen lassen – dadurch soll die Bedeutsamkeit der Natur als Inspiration für Franz Marc dargestellt werden. Werfen Sie bei Ihrem Besuch doch mal einen Blick drauf ;)

Auf mich strahlt das Haus einen ganz besonderen Charme aus. Ich denke, das liegt vor allem daran, dass auch viele Werke aus dem Privatbesitz Franz Marcs ausgestellt werden. Dazu zählen beispielsweise expressionistische Werke aus den zwanziger Jahren oder aber auch erste Skizzen seiner eigenen Werke. Das verleiht dem Museum einen ganz persönlichen und individuellen Charakter.

Haben Sie Lust bekommen die Werke Franz Marcs und den speziellen Charakter des Museums selber zu erleben? Meine Empfehlung: Runden Sie Ihren Museumsbesuch mit einem Besuch des Cafés „Blauer Reiter“ ab und genießen Sie einen hausgemachten Apfelkuchen mit herrlichem Blick auf den Kochelsee – einfach köstlich!

Münter Haus: Ein Einblick in das Leben eines Künstlers


Ein Ort der Träume, kreativen Ideen und verrückten Erinnerungen - so stelle ich mir das Zuhause eines Künstlers vor. Haben Sie sich auch schon mal gefragt, wie ein Künstler wohl lebt? Dann empfehle ich Ihnen einen Besuch des Münter Hauses  mitten in Murnau. Lassen Sie sich durch das ehemalige Zuhause der Künstlerin Gabriele Münter führen oder entdecken Sie es einfach auf eigene Faust. Die Führungen müssen vorab gebucht werden und finden immer vormittags statt, die kann ich Ihnen allerdings nur ans Herz legen!

Die Künstlerin lebte in dem Haus einige Jahre zusammen mit Wassily Kandinsky, einem ebenfalls bekannten Murnauer Maler. Gemeinsam gestalteten die beiden das Haus nach ihren künstlerischen Vorstellungen und schafften mit diesem den Ausgangspunkt der künstlerischen Bewegung des Expressionismus. Das Haus erstrahlt von außen in kräftigen Farben, ist umgeben von gepflegten Kieswegen und bunten Pflanzen. Einfach ein Hingucker!

Die Künstler ließen sich dabei von der vielfältigen Landschaft Murnaus inspirieren. Während ihrer gemeinsamen Zeit schafften sie einzigartige künstlerische Werke im expressionistischen Stil. Auf den Wunsch von Münter wurde das Haus nach ihrem Tod renoviert und der Öffentlichkeit als Museum in Murnau zugänglich gemacht. Es werden zahlreiche Gemälde, Grafiken und Hinterglasbilder der beiden Künstler ausgestellt.

Als ich das Münter Haus besichtigt habe, hatte ich das Gefühl selbst in einem Gemälde der Künstler zu stehen. Die bunt bemalten Möbel und die Kunst an den Wänden sorgen dafür, dass man sich in der Zeit zurückversetzt fühlt. Ich finde es toll, dass Häuser, wie das Münter Haus, uns einen Einblick in die Zeit vor dem Ersten Weltkrieg ermöglichen – das dürfen Sie sich bei einem Besuch in Murnau nicht entgehen lassen ;)

Der Alpenhof Murnau als Ausgangspunkt für Ihren Museumsbesuch


Verbringen Sie Ihren nächsten Urlaub bei uns im Alpenhof Murnauund erleben Sie die Kultur- und Kunstgeschichte Murnaus! Von unserem Hotel aus können Sie alle Museen in Murnau ganz einfach und bequem erreichen und mit unserem Alpenhof Angebot Natur Malerei können Sie auf die Spuren der Künstlervereinigung „Der Blaue Reiter“ gehen. Weitere Tipps und Informationen zu den Museen in Murnau geben Ihnen unsere Mitarbeiter gerne vor Ort. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Neuer Kommentar
0 Kommentare
Anfrage Gutscheine