Anfrage Gutscheine

Der neue Sommergarten im Alpenhof Murnau

Den Sommer am Pool in der Liege genießen, zwischendurch für eine kleine Abkühlung in einen der beiden Außenpools abtauchen. Danach ist sicher noch Zeit für einen kurzen Spaziergang durch unseren Garten, vorbei an Kunstobjekten, Zugspitzfelsen und Almhütten. Einen Sommerabend, wie er schöner kaum sein könnte, findet auf unserer Restaurantterrasse einen krönenden Abschluss. Für die perfekte Harmonie sorgt die Natur. Der Blauschimmer der Berge wechselt in ein sanftes Rosa, bevor die Sonne durch den Zauber der Blauen Stunde abgelöst wird. Perlende Gläser, heitere Stimmen, Kerzen flackern auf in den Windlichtern. Können Sie es sich ungefähr vorstellen? So könnte ein gelungener Urlaubstag in unserem neu gestalteten Sommergarten aussehen.

Ganzjährig im Garten schwimmen: NEUE HEISSE QUELLE

Sie ist fertig! Unser "Heiße Quelle" als Ergänzung zu unserem Außenpool. Das verregnete Frühjahr hat es uns nicht leicht gemacht, aber nun ist unsere "Heiße Quelle" fertiggestellt. Mit 4 x 2,50 Metern und einer durchschnittlichen Wassertemperatur von 36°C, bietet sie eine Abwechslung zu unserem gewohnten Badeerlebnis im Garten. Durch die erhöhte Bauweise können Sie vom Becken aus die Sicht auf die Gipfel der Voralpen genießen. Unsere Empfehlung: Nichts wie eintauchen in einen entspannten und erholsamen Aufenthalt. Fühlen Sie sich einfach wohl!

Ungestört und traditionell: Eventlocation ALPENHOF ALM

Charmant, alpin, bodenständig: In der liebevoll und detailreich restaurierten Almhütte aus dem Jahr 1927 erlebt man unvergessliche Momente im familiären Kreis oder unter Freunden, welche Sie sicher nicht vergessen werden. Im Team während einer Tagung profitieren Sie hier von Entschleunigung und Einfachheit. Bis zu 24 Gäste können es sich hier in uriger, bayerischer Atmosphäre gut gehen lassen oder auf das Wesentliche konzentrieren und sich dabei ganz anstrengungsfrei von einem grandiosen Bergblick inspirieren lassen. Die Hütte, die ursprünglich in der Nähe von Schloss Linderhof stand, befindet sich heute auf dem Gelände des 5-Sterne-Hotels Alpenhof Murnau. Nur wenige Schritte entfernt kann man den kompletten Komfort eines modernen Hotels mit einem Spa und ausgezeichneter Kulinarik sowie weiteren Seminarräumen genießen.

Feiern, tagen, treffen: ALTE BOCKHÜTTE

Tradition und Verbindung zur Region wird im Alpenhof nicht nur großgeschrieben, sie wird bei uns wirklich gelebt. So war es kein Wunder, dass Hotelchef Christian Bär die Chance ergriff und die fast 100 Jahre alte Bockhütte vor der Zerstörung rettete. Dank seiner Initiative und der Hilfe seiner Familie und einiger Freunde konnte ein schönes Stück Berggeschichte bewahrt werden und ist jetzt auf dem Gelände des Hotels erlebbar. Sie kann für kleine Gruppen im Rahmen von Feierlichkeiten oder Tagungen (bis 20 Personen) und für Veranstaltungen verschiedenster Art genutzt werden.

EIN GARTEN ZUM ENTDECKEN

Echter Zugspitzfels (Vorsicht Steinschlag!) mitten im Hotelgarten. Wer kann das schon behaupten? Wir auf jeden Fall! Auf einer Entdeckungstour durch unseren Garten kommen Sie auch an Kunst- und Designerobjekten vorbei, die kaum unterschiedlicher sein können. Sie haben außerdem die Qual der Wahl, wo Sie sitzen möchten: In der gemütlichen Hollywoodschaukel oder in den zwei blauen Stühlen des bekannten Star-Designer Carlo Rampazzi, die bei uns unter dem Motto „DER BLICK AUFS BLAUE LAND“, installiert wurden. Nehmen Sie Platz und überzeugen Sie sich selbst! Egal, wo Sie sich im Garten aufhalten: Umringt sind Sie dabei immer von einer wunderschönen Flora, die zu jeder Jahreszeit mit ihre Schönheit bezaubert.

KUNST & NATUR IN HARMONIE

Wenn Kunst auf Landschaft trifft, entstehen spannende Kontraste: In unserem Garten, großartig platziert vor der imposanten Bergkette und dem Blick über das Murnauer Moos, hat die Helix „Chain of Events“ von Tony Cragg ihr Zuhause gefunden. Weltweit existieren nur zwei Versionen dieses Kunstwerks. Für das Pendant müsste man weit reisen, denn es steht, ziemlich prominent, im New Yorker Central Park. Erfahren Sie hier mehr über Tony Cragg. Aktuell können Sie auch die Ausstellung im Franz-Marc-Museum in Kochel besuchen von ihm: Tony Cragg - Skulpturen und Zeichnungen vom 02. Juni - 06. Oktober 2019.

Vor der großen Helix steht niedlich und treu schauend die "Pony-Bronze" von Friederun von Stralendorff-Eilers. Auf der Rasenfläche mit Blick auf die Terrasse macht es fast den Anschein, als hätte es ein wachsames Auge über alle unsere Gäste.

Für weitere Informationen zu unseren Künstlern und Kunstwerken, wenden Sie sich an unsere Rezeption. Dort erhalten Sie gerne unser Skulpturenhandbuch mit vielen spannenden Details.

Und noch ein Geheim-Tip für alle, die ganz genau hinsehen: Außerhalb unseres Sommergartens, am Teich in der Einfahrt, finden Sie noch eine kleine Entenwanderung von Kurt Emil Hugo Arentz.

Jetzt Buchen und den Sommer genießen!

Anfrage Gutscheine