Anfrage Gutscheine

Sicher verreisen - gesund bleiben

Wir legen im Alpenhof Murnau größten Wert auf Gesundheit und Hygiene!

Der Schutz und das Wohlbefinden unserer Gäste und auch unserer Mitarbeiter stehen für uns im Vordergrund.
Dafür garantieren Wir mit unserem Hygiene-Siegel und der Vorfreude Sie bei uns Willkommen zu heißen.

5-Sterne Hygiene für Ihren nächsten Urlaub!

  • genügend Raum für Abstand

  • Kontakt reduzierter Aufenthalt

  • regelmäßiges Desinfizieren & lüften aller Bereiche

  • geschulte & getestete Mitarbeiter

  • Desinfektionsspender in den öffentlichen Bereichen

Regelungen anhand der 14. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung

2. September -1. Oktober 2021

Was ist neu?
Regelungen Inzidenzwert über 35 ab dem 11.09.2021:

  • Es gilt der 3G-Grundsatz, nicht geimpfte oder genesene Gäste müssen bei Anreise einen max. 24h alten negativen POC-Antigentest oder einen max. 48h alten PCR-Test vorzeigen, dieser muss alle 72h wiederholt werden
  • Für nachweislich Geimpfte oder Genesene gelten diese Regelungen nicht, Schüler (ab 6 Jahre) gelten mit Blick auf die regelmäßigen Tests in der Schule, als getestet.
     
  • Das Tragen einer medizinischen Maske ist in den öffentlichen Innenbereichen für alle Gäste ab dem 6. Lebensjahr verpflichtend.
    Zu beachten ist: ab Krankenhaus-Ampel Warnstufe Gelb ist das Anheben des Maskenstandards auf FFP2 erforderlich, Mitarbeiter dürfen eine medizinsche Maske tragen.
  • Alle unsere Mitarbeiter wurden explizit auf den Umgang mit Gästen und die Einhaltung der geänderten Maßnahmen geschult
  • An allen neuralgischen Punkten stehen Hinweisschilder bereit, die Ihnen unser Hygienekonzept erklären
  • Sicherheitsabstand von 1,5 Metern wird in allen Hotelbereichen sowohl zwischen Gästen als auch Mitarbeitern gewährleistet
  • Social Distancing ist aktuell das oberste Gebot im Umgang miteinander
  • Bitte auf Händeschütteln und Körperkontakt verzichten
  • Regelmäßiges und gründliches Händewaschen sowohl von Gästen als auch Mitarbeitern
  • Regelmäßige Desinfektion der Hände (Desinfektionsmittel steht an allen neuralgischen Punkten bereit)
  • Einhaltung der Hust- und Nieshygiene von Gästen und Mitarbeitern
  • Bargeldzahlungen werden über entsprechende Tablets bzw. Mappen abgewickelt
  • Leider müssen wir alle Prospekte, Magazine, o.ä. die wir üblicherweise auf dem Zimmer und in den öffentlichen Bereichen zur Verfügung stellen entfernen
  • Bitte teilen Sie uns umgehend mit, sollten Sie Symptome bei sich merken, die denen von Covid-19 entsprechen
  • Wir behalten uns vor, unsere Gäste jederzeit höflich auf die Einhaltung der Maßnahmen hinzuweisen
  • Weiterhin gilt unser strenges HACCP-Konzept als Grundlage für alle Tätigkeiten in der Küche
  • Mindestabstand von 1,5 Metern wird an allen Arbeitsplätzen gewährleistet
  • Köche, die sich im Gastbereich oder an Buffets bewegen tragen Mund-Nasen-Bedeckung
  • Die Reinigung von Geschirr erfolgt seit jeher mit einer Mindesttemperatur von 70°C, um eine gute Hygienepraxis zu gewährleisten
  • Für das Frühstück ist eine vorherige Reservierung notwendig
  • Für Gäste ohne Zimmerbuchung ist folgendes zu beachten: 
    ab einer 7-Tage-Infektionsinzidenz von über 35 im Landkreis Garmisch-Partenkirchen gilt der 3G-Grundsatz: Zutritt haben daher nur Geimpfte, Genesene oder aktuell Getestete. Schüler (ab 6 Jahre) gelten mit Blick auf die regelmäßigen Tests in der Schule, als getestet.
  • Weiterhin gilt unser strenges HACCP-Konzept als Grundlage für alle Tätigkeiten in unserem Frühstücksbereich
  • Um den notwendigen Abstand zu gewährleisten, können wir unseren Gästen aktuell leider jeweils nur ein Zeitfenster von 1 Stunde pro Tag für das Frühstück im Restaurant zur Verfügung stellen
  • Es gibt die Alternative eines Zimmerfrühstücks oder für aktive Urlauber, die Möglichkeit eines leckeren Frühstücks zum Mitnehmen (gegen Aufpreis)
  • An unserem Frühstücksbuffet haben wir Abstandsmarkierungen angebracht, um den Sicherheitsabstand zu wahren
  • Jeder Gast muss Einweghandschuhe am Frühstücksbuffet tragen
  • Unser großzügiges Wegekonzept bietet den Gästen ausreichend Abstand, um alle Tätigkeiten an unserer Rezeption zu verrichten oder den Bereich zu passieren
  • An jedem Counter steht ein Spuckschutz zwischen den Mitarbeitern und den Gästen
  • Mitarbeiter tragen Mund-Nasen-Bedeckungen, wenn Sie den Rezeptionstresen verlassen
  • Wenn Gäste einen Kugelschreiber für das Ausfüllen des Meldescheins oder das Unterschreiben von Belegen benötigen, dürfen sie diesen nach Gebrauch sehr gerne behalten
  • Sollten Gäste einen Gepäckservice wünschen werden die Kofferwägen nach jedem Gebrauch desinfiziert
  • Zimmerkarten werden nach Rückgabe desinfiziert
  • Bei Barzahlung wird eine entsprechende Zahlmappe für den Geldtransfer genutzt
  • Weiterhin gilt unser strenges HACCP-Konzept als Grundlage für alle Tätigkeiten im Housekeeping
  • Mitarbeiter tragen in allen öffentlichen Bereichen Mund-Nasen-Bedeckungen und Einweghandschuhe bei allen Reinigungstätigkeiten in den öffentlichen Bereichen und im Zimmer
  • Eine Desinfektion von allen Oberflächen und im Zimmer verbleibenden Gegenständen war seit jeher ein Teil unseres Reinigungskonzepts
  • Auf Wunsch kann ein Luftfilter vor Anreise ins Zimmer gestellt werden
  • Das Lüftungskonzept wird auch hier umgesetzt
  • Für das Abendessen und auch für das Frühstück ist eine vorherige Reservierung notwendig
  • Für Gäste ohne Zimmerbuchung ist folgendes zu beachten: 
    da momentan der 7-Tage-Infektionsinzidenz von über 35 liegt gilt im Landkreis Garmisch-Partenkirchen der 3G-Grundsatz: Zutritt haben daher nur Geimpfte, Genesene oder aktuell Getestete. Schüler (ab 6 Jahre) gelten mit Blick auf die regelmäßigen Tests in der Schule, als getestet.
  • Weiterhin gilt unser strenges HACCP-Konzept als Grundlage für alle Tätigkeiten in unserem Restaurant & an der Bar
  • Hinweisschilder stehen bereit, die alle relevanten Hygieneregeln erläutern
  • Mitarbeiter tragen Mund-Nasen-Bedeckungen im Gastbereich
  • Alle Gäste werden von einem Mitarbeiter am Eingang des Restaurants in Empfang genommen und unter Einhaltung des Sicherheitsabstands an den Tisch geleitet
  • Abstandsregelungen zwischen den Tischen von 1,5 Metern werden eingehalten
  • Salz-, Pfeffer- und Zuckermenagen werden nach jedem Gebrauch durch den Gast entsprechend gereinigt
  • Tischwäsche wird nach jedem Gastbesuch gewechselt bzw. der Tisch zusätzlich zur üblichen Reinigung desinfiziert

Häufig gestellte Fragen:


Stand 16.09.2021

Die 7-Tage-Infektionsinzidenz als das bisher dominierende Kriterium in der Pandemiebekämpfung wird abgelöst. Mit ihr entfallen auch alle bisher inzidenzabhängigen Regelungen. Lediglich für die Anwendung von 3G (ab Inzidenz 35 als Startpunkt) bleibt die 7-Tage-Infektionsinzidenz relevant. 

Regelungen Inzidenzwert über 35 ab dem 11.09.2021:

  • Es gilt der 3G-Grundsatz, nicht geimpfte oder genesene Gäste müssen bei Anreise einen max. 24h alten negativen POC-Antigentest oder einen max. 48h alten PCR-Test vorzeigen, dieser muss alle 72h wiederholt werden
  • Für nachweislich Geimpfte oder Genesene gelten diese Regelungen nicht, Schüler (ab 6 Jahre) gelten mit Blick auf die regelmäßigen Tests in der Schule, als getestet.


An die Stelle der 7-Tage-Infektionsinzidenz tritt eine neue Krankenhausampel als Indikator für die Belastung des Gesundheitssystems.

  • Stufe Gelb ist erreicht, sobald bayernweit innerhalb der jeweils letzten 7 Tage mehr als 1.200 Patienten mit einer COVID-19-Erkrankung in Krankenhäuser aufgenommen werden mussten. Das entspricht einer bayernweiten Hospitalisierungs-Inzidenz von 9,13 je 100.000 Einwohner.
    Sobald Stufe Gelb erreicht ist, beschließt die Staatsregierung weitergehende Maßnahmen, beispielsweise:
    (1) Anhebung des Maskenstandards auf FFP2.
    (2) Kontaktbeschränkungen.
    (3) Erfordernis, als Testnachweis einen PCR-Test vorzulegen (außer in der Schule).
    (4) Personenobergrenzen für öffentliche und private Veranstaltungen.
     
  • Stufe Rot ist erreicht, sobald mehr als 600 Patienten mit einer COVID-19-Erkrankung auf den bayerischen Intensivstationen liegen (maßgeblich sind die Zahlen des DIVI-Intensivregisters). Sobald Stufe Rot erreicht ist, wird die Staatsregierung neben den bereits für Stufe Gelb geltenden Regelungen umgehend weitere Maßnahmen verfügen, um die dann akut drohende Überlastung des Gesundheitssystems zu verhindern.

Vorrausetzung für Ihre Anreise ist das mitgebrachte Zertifikat eines maximal 24 Stunden alten negativen POC-Antigentest durch ein Testzentrum oder eines vor maximal 48 Stunden vorgenommenem negativen PCR-Test.

Vollständig Geimpfte, Genesene, Schüler, sowie Kinder bis zum 6. Geburtstag sind von der Testpflicht nach den allgemein geltenden Grundsätzen ausgenommen. Eine entsprechende Dokumentation muss bitte bei Anreise vorgezeigt werden. 
Sobald der 7-Tage-Infektionsinzidenzwert die 35 am dritten Tag in Folge überschreitet, müssen die Gäste ab dem 4.Tag alle 72 Stunden ein aktuelles Testergebnis vorzeigen.

Hier, die 7-Tage-Inzidenz im Landkreis Garmisch-Partenkirchen ansehen 

Genesene:

  • Wenn man einen positiven PCR-Test vorlegen kann, der mindestens 28 Tage alt ist, aber nicht weiter zurückliegt als sechs Monate.
  • Der Genesenen-Nachweis ist jedoch nur mit PCR-Test und nicht mit Schnell- bzw. Antikörpertest gültig.
     

Geimpfte:

  • Alle die zum zweiten Mal geimpft sind (Johnson&Johnson nur einmal), gelten 14 Tage nach der Gabe des Vakzins als vollständig geimpft.
  • Auch Personen die vor mehr als sechs Monaten eine Covid-Infektion hatten und einmal geimpft wurden, gelten 15 Tage nach der Impfung als vollständig geimpft.
     

Schüler:

  • Schüler (ab 6 Jahre) gelten mit Blick auf die regelmäßigen Tests in der Schule als getestet

 

Kinder:

  • Kinder bis zum 6. Lebensjahr sind von der Testpflicht ausgenommen

Drive-In-Station am Parkplatz Volksfestplatz (P6), 82418 Murnau am Staffelsee

  • Öffnungszeiten Teststation: Mo bis So 9:00 bis 19:00 Uhr
  • Drive-In für PKW, Fahrrad, aber auch zu Fuß
  • Terminvereinbarung unter www.alpentest.de
     

Teststation Am Graswegerer 14, 82418 Seehausen am Staffelsee

  • Öffnungszeiten Teststation: Mo, Mi, Fr, So von 18:00 bis 20:00 Uhr
  • Telefonische Anmeldung erforderlich unter 0151/43227585 oder 0179/4670990

 

Teststation Rathausplatz 1, 82441 Ohlstadt

  • Öffnungszeiten Teststation: Di und Fr von 18:00 bis 22:00 Uhr
  • Anmeldung hier
     

    Teststation Daller Tracht, Ziegeleiweg 4, 82398 Polling/ Oderding

    • Öffnungszeiten Teststation: Täglich von 7:30 bis 20:00 Uhr
    • keine Anmeldung erforderlich

    Das Tragen einer medizinischen Maske ist in den öffentlichen Innenbereichen für alle Gäste ab dem 6. Lebensjahr verpflichtend.
    Zu beachten ist: ab Krankenhaus-Ampel Warnstufe Gelb ist das Anheben des Maskenstandards auf FFP2 erforderlich, Mitarbeiter dürfen eine medizinsche Maske tragen.

    Am Tisch darf die Maske abgenommen werden.

    Die allgemeinen Kontaktbeschränkungen entfallen ersatzlos. Die bisherigen Personenobergrenzen für Veranstaltungen entfallen.

     

    Der Wellnessbereich ist geöffnet, ausgenommen sind Dampfäder, Eisbrunnen und die Infra-Rot-Kabine. Es entfallen die bisherigen Besucherbeschränkungen, die Maskenpflicht richtet sich nach der allgemeinen Grundregel.
     

    Ab dem 13. September 2021 können wir wieder unseren beliebten Day Spa und Afterwork Spa von Montag bis Donnerstag anbieten.

    Wir bitten folgendes zu beachten:
    Eine Vorreservierung von maximal 5 Tage vor geplanten Besuch ist notwendig. 
    Außerdem muss der Inzidenzwert im Landkreis Garmisch-Partenkirchen bei unter 35 liegen.

    Anfrage Gutscheine