Anfrage Shops

Sicher verreisen - gesund bleiben

Wir legen im Alpenhof Murnau größten Wert auf Gesundheit und Hygiene!

Der Schutz und das Wohlbefinden unserer Gäste und auch unserer Mitarbeiter stehen für uns im Vordergrund.
Dafür garantieren Wir mit unserem Hygiene-Siegel und der Vorfreude Sie bei uns Willkommen zu heißen.

5-Sterne Hygiene für Ihren nächsten Urlaub!

  • genügend Raum für Abstand

  • Kontakt reduzierter Aufenthalt

  • regelmäßiges Desinfizieren & lüften aller Bereiche

  • geschulte & getestete Mitarbeiter

  • Desinfektionsspender in den öffentlichen Bereichen

Häufig gestellte Fragen:
 

Stand 01.12.2021
Laut dem Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit und Pflege, gilt seit MIttwoch den 24. November die 2G-Regel.

Seit Mittwoch den 24. November in der Gastronomie und Hotellerie die 2G-Regel für Gäste. Das bedeutet, dass nur noch Geimpfte und Genesene Einlass erhalten. Eine Ausnahme gilt für:

  • Kinder die das 12. Lebensjahr noch nicht vollendet haben sowie minderjährige Schülerinnen und Schüler.
  • Gäste, wenn mit ärztlichem Attest (Orginal mit vollständigem Namen und Geburtsdatum) nachgewiesen wird, dass aus medizinischen Gründen keine Impfung möglich ist, hier muss bei Anreise das mitgebrachte Zertifikat eines maximal 48 Stunden vorgenommenem negativen PCR-Test vorgelegt werden.
     

Nähere Infos und was Sie bei der Anreise benötigen unter "Testpflicht - Welche Unterlagen benötigen Sie für Ihre Anreise?"

Seit Mittwoch den 24. November gilt für die Gastronomie und Hotellerie für Gäste die 2G-Regel.

  • Vorrausetzung für Ihre Anreise:
    - Genesene: Wenn man einen positiven PCR-Test vorlegen kann, der mindestens 28 Tage alt ist, aber nicht weiter zurückliegt als sechs Monate. Der Genesenen-Nachweis ist jedoch nur mit PCR-Test und nicht mit Schnell- bzw. Antikörpertest gültig.
    - Geimpfte: Alle die zum zweiten Mal geimpft sind (Johnson&Johnson nur einmal), gelten 14 Tage nach der Gabe des Vakzins als vollständig geimpft. Auch Personen die vor mehr als sechs Monaten eine Covid-Infektion hatten und einmal geimpft wurden, gelten 15 Tage nach der Impfung als vollständig geimpft.
     
  • Eine Ausnahme gilt dann nur für:
    - Kinder unter 6 Jahren*
    - minderjährige Schülerinnen und Schüler (die regelmäßigen Testungen im Rahmen des Schulbesuchs unterliegen)*
    Gäste, wenn mit ärztlichem Attest (Orginal mit vollständigem Namen und Geburtsdatum) nachgewiesen wird, dass aus medizinischen Gründen keine Impfung möglich ist, hier muss bei Anreise das mitgebrachte Zertifikat eines maximal 48 Stunden vorgenommenem negativen PCR-Test vorgelegt werden*
     *jeweils muss eine entsprechende Dokumentation bitte bei Anreise vorgezeigt werden
     

Bitte beachten Sie, dass jeder Impf- und Genesenennachweis kontrolliert und mit dem Ausweis (gültig sind Ausweise mit Lichtbild, wie etwa Personalausweis oder Führerschein) abgeglichen werden muss.

 

Vollständig geimpft:

  • Alle die zum zweiten Mal geimpft sind (Johnson&Johnson nur einmal), gelten 14 Tage nach der Gabe des Vakzins als vollständig geimpft. Auch Personen die vor mehr als sechs Monaten eine Covid-Infektion hatten und einmal geimpft wurden, gelten 15 Tage nach der Impfung als vollständig geimpft.
  • Personen die vor mehr als sechs Monaten eine PCR-bestätigte* SARS-CoV-2-Infektion durchgemacht haben und einmal geimpft wurden, gelten 15 Tage nach der Impfung als vollständig geimpft.
  • Personen, die gesichert positiv auf SARS-CoV-2-Antikörper getestet* und danach einmal geimpft wurden.
  • Personen, die einmal geimpft wurden, nach der ersten Impfstoffdosis eine PCR-bestätigte SARS-CoV-2-Infektion durchgemacht haben und eine weitere Impfstoffdosis erhalten haben.


Genesen:

  • Wenn man einen positiven PCR-Test vorlegen kann, der mindestens 28 Tage alt ist, aber nicht weiter zurückliegt als sechs Monate. Der Genesenen-Nachweis ist jedoch nur mit PCR-Test und nicht mit Schnell- bzw. Antikörpertest gültig.
  • Personen, die einmal geimpft wurden und nach der ersten Impfstoffdosis eine SARS-CoV-2-Infektion durchgemacht haben, die weniger als 6 Monate zurückliegt. Die Infektion muss durch einen direkten Erregernachweis (PCR) zum Zeitpunkt der Infektion nachgewiesen werden.
     

Quelle: RKI

Teststation in der Bahnhofstraße 23, 82418 Murnau am Staffelsee

  • Öffnungszeiten Teststation: täglich (auch Feiertage) von 9.00-19.00 Uhr
  • Terminvereinbarung unter: www.intervivos.de
  • Kostenlose Parkplätze am Rewe-Einkaufsmarkt
     

Folgende Tests werden angeboten:

Antigen-Schnelltest

  • Kostenlos für alle Bürger Deutschlands über 6 Jahren
  • Ticket im Apple Wallet, als PDF oder einfach in der Mail
  • Ergebnisübermittlung per SMS und E-Mail
  • Offizielles Zertifikat per E-Mail in ca. 15 Minuten
     

PCR-Test

  • Das Ergebnis des PCR-Tests liegt nach 24-48 Stunden vor.
  • Der Preis liegt bei 63 € pro PCR-Test

Seit 24. November gilt die FFP2 Maskenpflicht, diese ist in den öffentlichen Innenbereichen verpflichtend. Eine medizinische Maske ist nur bei Kindern und Jugendlichen von 6 bis 15 Jahren zulässig, jüngere Kinder brauchen keine Maske zu tragen.
Mitarbeiter dürfen eine medizinsche Maske tragen.

Am Tisch darf die Maske abgenommen werden.

Die allgemeinen Kontaktbeschränkungen entfallen ersatzlos für geimpfte und genesene Personen.

 

Unser Wellnessbereich ist wieder komplett geöffnet

  • Alle Behandlungen dürfen wieder angeboten werden
  • Aufgüsse dürfen wieder mit wedeln stattfinden, hier werden wir die Gäste bitten welche dies nicht mögen für den Zeitraum die Sauna zu verlassen
     

Seit dem 13. September 2021 können wir wieder unseren beliebten Day Spa und Afterwork Spa von Montag bis Donnerstag anbieten.

Wir bitten folgendes zu beachten:

  • Eine Vorreservierung von maximal 5 Tage vor geplanten Besuch ist notwendig
  • Vorweisung der 2G´s - geimpft und genesen 
  • FFP2 Maskenpflicht

Regelungen anhand der 15. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung

  • FFP2 Maskenpflicht, diese ist in den öffentlichen Innenbereichen verpflichtend. Eine medizinische Maske ist nur bei Kindern und Jugendlichen von 6 bis 15 Jahren zulässig, jüngere Kinder brauchen keine Maske zu tragen.
  • Mitarbeiter dürfen eine medizinische Maske tragen
  • Alle unsere Mitarbeiter wurden explizit auf den Umgang mit Gästen und die Einhaltung der geänderten Maßnahmen geschult
  • An allen neuralgischen Punkten stehen Hinweisschilder bereit, die Ihnen unser Hygienekonzept erklären
  • Sicherheitsabstand von 1,5 Metern wird in allen Hotelbereichen sowohl zwischen Gästen als auch Mitarbeitern gewährleistet
  • Social Distancing ist aktuell das oberste Gebot im Umgang miteinander
  • Bitte auf Händeschütteln und Körperkontakt verzichten
  • Regelmäßiges und gründliches Händewaschen sowohl von Gästen als auch Mitarbeitern
  • Regelmäßige Desinfektion der Hände (Desinfektionsmittel steht an allen neuralgischen Punkten bereit)
  • Einhaltung der Hust- und Nieshygiene von Gästen und Mitarbeitern
  • Bargeldzahlungen werden über entsprechende Tablets bzw. Mappen abgewickelt
  • Bitte teilen Sie uns umgehend mit, sollten Sie Symptome bei sich merken, die denen von Covid-19 entsprechen
  • Wir behalten uns vor, unsere Gäste jederzeit höflich auf die Einhaltung der Maßnahmen hinzuweisen
  • Weiterhin gilt unser strenges HACCP-Konzept als Grundlage für alle Tätigkeiten in der Küche
  • Mindestabstand von 1,5 Metern wird an allen Arbeitsplätzen gewährleistet
  • Köche, die sich im Gastbereich oder an Buffets bewegen tragen Mund-Nasen-Bedeckung
  • Die Reinigung von Geschirr erfolgt seit jeher mit einer Mindesttemperatur von 70°C, um eine gute Hygienepraxis zu gewährleisten
  • Für das Frühstück ist eine vorherige Reservierung notwendig
  • Weiterhin gilt unser strenges HACCP-Konzept als Grundlage für alle Tätigkeiten in unserem Frühstücksbereich
  • Um den notwendigen Abstand zu gewährleisten, können wir unseren Gästen aktuell leider jeweils nur ein Zeitfenster von 1 Stunde pro Tag für das Frühstück im Restaurant zur Verfügung stellen
  • Es gibt die Alternative eines Zimmerfrühstücks oder für aktive Urlauber, die Möglichkeit eines leckeren Frühstücks zum Mitnehmen (gegen Aufpreis)
  • An unserem Frühstücksbuffet haben wir Abstandsmarkierungen angebracht, um den Sicherheitsabstand zu wahren
  • Jeder Gast muss Einweghandschuhe am Frühstücksbuffet tragen
  • Für Gäste ohne Zimmerbuchung ist folgendes zu beachten: 
    2G-Grundsatz: Zutritt haben daher nur Geimpfte oder Genesene Personen. Minderjährige Schüler und S hülerinnen gelten mit Blick auf die regelmäßigen Tests in der Schule, als getestet.
  • An jedem Counter steht ein Spuckschutz zwischen den Mitarbeitern und den Gästen
  • Mitarbeiter tragen Mund-Nasen-Bedeckungen, wenn Sie den Rezeptionstresen verlassen
  • Wenn Gäste einen Kugelschreiber für das Ausfüllen des Meldescheins oder das Unterschreiben von Belegen benötigen, dürfen sie diesen nach Gebrauch sehr gerne behalten
  • Sollten Gäste einen Gepäckservice wünschen werden die Kofferwägen nach jedem Gebrauch desinfiziert
  • Zimmerkarten werden nach Rückgabe desinfiziert
  • Bei Barzahlung wird eine entsprechende Zahlmappe für den Geldtransfer genutzt
  • Weiterhin gilt unser strenges HACCP-Konzept als Grundlage für alle Tätigkeiten im Housekeeping
  • Mitarbeiter tragen in allen öffentlichen Bereichen Mund-Nasen-Bedeckungen und Einweghandschuhe bei allen Reinigungstätigkeiten in den öffentlichen Bereichen und im Zimmer
  • Eine Desinfektion von allen Oberflächen und im Zimmer verbleibenden Gegenständen war seit jeher ein Teil unseres Reinigungskonzepts
  • Auf Wunsch kann ein Luftfilter vor Anreise ins Zimmer gestellt werden
  • Das Lüftungskonzept wird auch hier umgesetzt
  • Für das Abendessen ist eine vorherige Reservierung notwendig
  • Gastronomische Angebote dürfen zwischen 22 Uhr und 5 Uhr nicht zur Verfügung gestellt werden (Sperrstunde).
  • Weiterhin gilt unser strenges HACCP-Konzept als Grundlage für alle Tätigkeiten in unserem Restaurant & an der Bar
  • Hinweisschilder stehen bereit, die alle relevanten Hygieneregeln erläutern
  • Mitarbeiter tragen Mund-Nasen-Bedeckungen im Gastbereich
  • Alle Gäste werden von einem Mitarbeiter am Eingang des Restaurants in Empfang genommen und unter Einhaltung des Sicherheitsabstands an den Tisch geleitet
  • Abstandsregelungen zwischen den Tischen von 1,5 Metern werden eingehalten
  • Tischwäsche wird nach jedem Gastbesuch gewechselt bzw. der Tisch zusätzlich zur üblichen Reinigung desinfiziert
  • Für Gäste ohne Zimmerbuchung ist folgendes zu beachten: 
    2G-Grundsatz: Zutritt haben daher nur Geimpfte oder Genesene Personen. Minderjährige Schüler und S hülerinnen gelten mit Blick auf die regelmäßigen Tests in der Schule, als getestet.

Unser Wellnessbereich ist wieder komplett geöffnet

  • Alle Gäste und das Personal sind angehalten, wo immer möglich, einen Mindestabstand von 1,5 m zu anderen Personen einzuhalten.
  • Alle Behandlungen dürfen wieder angeboten werden
  • Die Benutzung des Dampfbades, Infrarotkabine und des Kräuterdampfbades ist nur für Personen gemeinsam zugänglich die in einem gemeinsamen Hausstand leben
  • Aufgüsse dürfen wieder mit wedeln stattfinden, hier werden wir die Gäste bitten welche dies nicht mögen für den Zeitraum die Sauna zu verlassen
  • Unsere Wellness Mitarbeiter sind alle geimpft, genesen oder getestet
  • Die Lüftungsanlagen sind alle gewartet und verfügen über eine ausreichende Frischluftzufuhr
  • In Nassbereichen (Duschen, WCs, Saunen, Schwimmhallen mit Aufenthaltsbereichen und Schwimmbecken) kann auf die Verwendung einer Maske verzichtet werden.
  • Ansonsten gilt hier eine FFP2 Maskenpflicht 
  • Für externe Gäste die den Day Spa und Afterwork Spa nutzen möchten ist folgendes zu beachten: 
    - 2G-Grundsatz: Zutritt haben daher nur Geimpfte oder Genesene Personen. 
    - geöffnet Montag bis Donnerstag
    - Vorreservierung von maximal 5 Tage vor geplanten Besuch ist notwendig.
    - FFP2 Maskenpflicht
Anfrage Shops