Anfrage

Kartoffelsouffle mit Edelpizragout

Wunderbares Rezept für ein Kartoffelsoufflee von unserer aktuellen Abendkarte passend zur Jahreszeit

Kartoffelsouffle Edelpilzen

Passend zur Jahreszeit haben wir hier ein köstliches Rezept für ein Kartoffelsouffle mit Edelpilzragout. Dieses können Sie auch direkt vor Ort hier im Alpenhof Murnau genießen. Wir wünschen viel Freude beim zubereiten und Genießen!

 

Zutaten für das Kartoffelsouffle

für 4 Portionen  / Personen

  • 400 g  mehlig kochende Kartoffeln
  • 2 Eier (Größe M) 
  • 50 g  Butter oder Margarine 
  • 60 g  geriebener Parmesan 
  • geriebene Muskatnuss 
  • weißer Pfeffer 
  • Salz

Etwas Backpulver damit das Souffle nicht zusammenfällt


Zubereitung:


Kartoffeln waschen, schälen und klein schneiden. In Salzwasser zugedeckt ca. 20 Minuten garen. Kartoffeln abgießen, kurz abdampfen lassen und noch heiß durch die Kartoffelpresse drücken, auskühlen lassen.

Eier trennen

30 g Fett leicht schaumig rühren, nach und nach Kartoffelbrei, Eigelb, 40 g Käse, Muskat, Salz und Pfeffer unterrühren.

Eiweiß steif schlagen, vorsichtig unterheben

Souffléförmchen mit Fett ausstreichen und mit Paniermehl ausstreuen.

Kartoffelmasse darin verteilen. Mit 20 g Käse bestreuen und 20 g Fett in Flöckchen daraufsetzen. Förmchen auf den Rost in den vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C) schieben.

Soufflés ca. 15 Minuten backen und sofort servieren - am besten wie in unserem Restaurant zusammen mit einem Edelpilzragout und Herbsttrüffel.

 

Das optionale Edelpizragout bereiten Sie wie folg zu:

 

Zutaten für das Edelpilzragout

 

  • 500 g gemischte Pilze
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 4 El Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zitronensaft
  • 150g geschlagene Sahne

 

Pilze putzen und in grobe Stücke schneiden. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Pilze zugeben und so lange braten, bis sie hellbraun sind und die Feuchtigkeit verdampft ist.

Mit Salz, Pfeffer und etwas Zitronensaft abschmecken. Schlagsahne und Schnittlauch untermischen.

Guten Appetit!