Anfrage

Gromotkas Grießsouffle

Gromotkas Grießsouffle zum Selbermachen - Ein Rezept vom Küchendirektor persönlich

Gromotkas Grießsouffle

Das Schöne am Grießsoufflee: Es ist ganz leicht zu backen, dauert keine zwanzig Minuten und ist als ein Dessert, das bevorzugt warm gegessen wird, perfekt für die kalten Wintermonate.

Zutaten für das Grießsouffle

4 Portionen - 4 Personen

  • 750 ml Milch
  • 2 Zimtstangen
  • 200 g Weizengrieß
  • Eiweiß von 8 Eiern
  • 100 g Zucker
  • Butter für die Form
  • 400 g Quark
  • 4 Eigelb
  • 250 g Crème fraîche
  • geriebene Schale von zwei Bio-Zitronen
  • eine frische Vanilleschote

 

Milch mit Zimtstangen aufkochen lassen. Weizengrieß einrühren, erneut aufkochen und quellen lassen. Quark, Eigelb, Crème fraîche, Zitronenschale und Mark der Vanilleschote zu einer glatten Masse verrühren.Mit der Grießmasse vermengen.

Eiweiß und Zucker steif schlagen und ebenfalls unter die Masse heben.

Form buttern und zuckern. Zu zwei Dritteln mit Grießmasse füllen und im 175°C heißen Wasserbad ca. 15 Minuten backen.

Dazu passen ganz hervorragend: Erdbeeren, Rhabarber, Eiscreme und Minze.

Guten Appetit und viel Spaß bei der Zubereitung!