Das neue Restaurant-Konzept des Alpenhofs Murnau

Im neuen Restaurant "Murnauer Reiter" findet der Gast traditionelle bayerische Gerichte und modern inszenierte regionale Küche.

"Wir brauchen keinen Hype, sondern eine perfekte Komposition bester Zutaten und Produkte aus der Region. Im Kern spezialisieren wir uns auf authentische bayerische Speisen auf höchstem Niveau mit dem speziellen Etwas bei der Zubereitung. Gelegentliche internationale Highlights wie Charolais-Rind oder Seeteufel sind willkommen und gewollt", unterstreicht Bär, "der Schwerpunkt liegt aber ganz klar auf frischen Produkten aus der Region."

Das reichhaltige Weinangebot aus dem hoteleigenen Weinkeller rundet das Angebot perfekt ab. Sommelier G. Tugnoli: "Der Wein spielt seit jeher eine große Rolle im Erlebnisempfinden der Menschen." Mit Guarino Tugnoli hat der Alpenhof seit drei Jahrzehnten einen Sommelier der Extraklasse.

Auch die weltweite wirtschaftliche Tendenz und der gesellschaftliche Trend zur Bodenständigkeit und Heimatverbundenheit seien nach Ansicht des 43-jährigen Hotelmanagers im Zuge des Wertewandels spürbar: "In Zeiten wie diesen zählen Authentizität sowie menschliche und natürliche Werte und Traditionen. Unser Hotel inmitten des Murnauer Naturschutzgebietes, unweit der gigantischen Seenplatten und mit phantastischem Blick auf die nah gelegenen Alpen profitiert von einer Naturkulisse sondergleichen. Hier kommen Körper und Seele unserer Gäste zur Ruhe. Zur vollkommenen Erholung passt die absolute, pure Natürlichkeit, auch im Hinblick auf Kost und Logis."